AA

Ghanesischer Oppositionskandidat knapp in Führung

Bei der ghanesischen Präsidentenwahl liegt Oppositionskandidat John Atta-Mills vom Nationaldemokratischen Kongress (NDC) nach ersten Medien­berichten in Führung. Nach Teilauszählungen von 171 der 230 Wahlbezirke komme er auf 50,89 Prozent, berichtete der Rundfunksender Joy Radio.

Der Kandidat der regierenden Neuen Patriotischen Partei (NPP), Nana Akufo-Addo, liege bei 49,11 Prozent. Offizielle Ergebnisse werden erst am Dienstag erwartet.

Die Wahl in der 1957 unabhängig gewordenen westafrikanischen Republik fand unter starken Sicherheitsvorkehrungen statt. Die Grenzen zu Togo, Cote d’Ivoire (Elfenbeinküste) und Burkina Faso waren geschlossen worden. Der bisherige Präsident John Kufuor darf nach zwei Amtsperioden nicht wieder antreten. Akufo-Addo hatte im ersten Durchgang am 7. Dezember mit 49,1 Prozent der Stimmen die absolute Mehrheit knapp verfehlt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Politik
  • Ghanesischer Oppositionskandidat knapp in Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen