AA

Gewaltattacke auf Nachtportier - Video zeigt die brutale Tat eines Fremden

Screenshot aus dem Video von der Überwachungskamera
Screenshot aus dem Video von der Überwachungskamera ©APA-Videos / Athesia / STOL.it
Aufnahmen der Hotel-Überwachungskamera zeigen die unglaubliche Tat. Noch im Spital schilderte das sichtlich gezeichnete Opfer die Brutalo-Attacke.

Zu einem brutalen Angriff auf den Nachtportier des Hotel Laurin in Südtirol ist es in der Nacht auf Donnerstag gekommen. Die Aufnahmen der Überwachungskamera zeigen die unglaubliche Tat.

Fremder wollte Zimmer haben - es war aber keines frei

Ein fremder Mann wollte in das Hotel, um ein Zimmer für die Nacht zu buchen. Mohammad Imtiaz Syed sagte ihm, dass kein Zimmer frei sei, er aber für ein paar Minuten hereinkommen könne, um sich aufzuwärmen. Der Fremde kam herein, wollte dann aber nicht mehr gehen. Der Nachtportier rief den Notruf, woraufhin die Situation eskalierte.

"Und dann ging er auf mich los..."

Die Zeitung „Dolomiten“ hat mit dem sichtlich gezeichneten Opfer im Meraner Krankenhaus über die brutale Attacke gesprochen.

Der Nachtportier wurde laut Angaben von "STOL"-Online durch die heftigen Tritte des Fremden erheblich verletzt.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gewaltattacke auf Nachtportier - Video zeigt die brutale Tat eines Fremden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen