AA

Gewalt und Vandalismus im Wald

Die ojb-Verantwortlichen freuen sich auf eine spannende Diskussion.
Die ojb-Verantwortlichen freuen sich auf eine spannende Diskussion.

Egg. Eine Podiumsdiskussion zum Thema „Gewalt und Vandalismus. Sind wir Jugendlichen wirklich so schlimm?“ veranstaltet die Offene Jugendarbeit Bregenzerwald (ojb) morgen um 19.30 Uhr in den Bezauer Wirtschaftsschulen. Am Podium diskutieren Direktor Ferdinand Orschulik (HS Hittisau), Dr. Martin Hagen (Offene Jugendarbeit Dornbirn), Gewaltberater Andreas Hartmann-Kern, Mag. Uta Bachmann (Sicherheitsabteilung) und Moderatorin Mag. Christine Amon. „Mit dieser Veranstaltung möchten wir der Bregenzerwälder Bevölkerung die Möglichkeit bieten, mit namhaften Experten über dieses brisante Thema zu diskutieren und sich über neue Ansichten und Impulse zu informieren“, hofft Jugendkoordinator Günther Meusburger auf reges Besucherinteresse. Die Veranstaltung wird von Schülern der Wirtschaftsschulen Bezau bewirtet. Der Eintritt ist frei.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Egg
  • Gewalt und Vandalismus im Wald
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen