Gewabau SK Brederis: Heimspiel gegen Lauterach

Gewabau SK Brederis hofft auf den zweiten Heimsieg.
Gewabau SK Brederis hofft auf den zweiten Heimsieg. ©Thomas Knobel

Brederis. „Wir müssen zu den alten Tugenden zurückkehren“, sagte Gewabau SK Brederis-Trainer Peter Handle vor dem Heimauftritt im Römerstadion am Samstag, 10. Oktober, 16 Uhr, gegen den Tabellenzweiten FC Lauterach. Laut Handle braucht man dringend Punktezuwachs und die Heimspiele muss man einfach gewinnen. Mit Lauterach (2.) und nächste Woche Tabellenführer Sulzberg (auswärts) wartet nun in den beiden Pflichtspielen aber auf Brederis ein schweres Unterfangen. „Wir müssen aber vor keinem Gegner Angst haben und können überall Zähler einfahren. Brederis liegt noch auf einem gesicherten Mittelfeldplatz. Gegen Lauterach muss die Handle-Elf auf Neuzugang Hüsseyin Zengin (Operation) verzichten. Von der letztjährigen Heimmacht Brederis ist nicht mehr viel übrig geblieben. Erst einen Heimsieg steht in dieser Saison für Brederis zu Buche.

Thomas Knobel

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • MeineGemeinde Reporter
  • Rankweil
  • Gewabau SK Brederis: Heimspiel gegen Lauterach
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen