AA

Gesunde Ernährung in der Fastenzeit: Das sagt die Diätologin

Gesunde Ernährung lebe von einem guten Mix.
Gesunde Ernährung lebe von einem guten Mix. ©VOL.AT/Steurer/Rauch
Die Fastenzeit beginnt direkt mit dem Tag der gesunden Ernährung am heutigen 7. März. Diätologin Fabienne Jochum weiß wie genau es die Vorarlberger mit der gesunden Ernährung nehmen und die Risiken von Diäten, Fleischkonsum, Paleo und Veganismus.

Die Fastenzeit ist für viele Vorarlberger ein Anlass, die eigene Ernährung genauer unter die Lupe zu nehmen. Grundsätzlich sei den Vorarlbergern gesunde Ernährung durchaus ein wichtiges Thema, weiß Fabienne Jochum, Diätologin am Landeskrankenhaus Feldkirch. Die Herausforderung sei vielmehr die praktische Umsetzung, oft drohe dabei durch zu restriktive Ernährungsweisen ohne gesundheitlichen Vorteil.

Ein weiteres Thema seien hier auch die verschiedensten Diäten, sei es nun übermäßiger Fleischkonsum, Paleo oder Veganismus. Hier drohe bei falscher Anwendung eine Mangelernährung, warnt die Diätologin. Ein gesunder Mix oder ein durchdachter Diät-Speiseplan wären die Grundlage für eine gesunde Ernährung.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gesunde Ernährung in der Fastenzeit: Das sagt die Diätologin
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen