Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Gespräch am Sunnahof" mit Andrea und Arnold Feuerstein

Göfis - Am 3. Dezember, dem "Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen", lädt der Sunnahof Tufers traditionell zu seinem mittlerweile schon 14. "Gespräch am Sunnahof".

Zu Gast ist das Unternehmer-Paar Andrea und Arnold „Noldi“ Feuerstein, das sich seit vielen Jahren unkonventionell und visionär für Menschen mit Behinderungen engagiert. Unter anderem waren die Eltern einer behinderten Tochter auch maßgeblich am Aufbau des Sunnahof Tufers beteiligt.

Andrea und Arnold Feuerstein leben in Hohenems und sind Eltern von drei Kindern, darunter eine erwachsene Tochter mit mehrfacher Behinderung. Gemeinsam bauten sie das vielfach ausgezeichnete Vorarlberger Unternehmen Dorfinstallateur auf, Arnold Feuerstein wurde dafür 2002 zum Unternehmer des Jahres gekürt. Als Erster brachte Arnold Feuerstein schottische Hochlandrinder nach Österreich und begleitete als leidenschaftlicher Nebenerwerbsbauer gemeinsam mit Andrea unermüdlich und ehrenamtlich die Planung und den Aufbau des Sunnahof Tufers. Die Liebe zum Nächsten, ein erlöstes Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderungen und damit Frieden im Herzen, dafür setzen sie sich ein. Unermüdlich, leidenschaftlich und – wenn es der Sache dient – unkonventionell.

Bereichernd und wertvoll

Die „Gespräche am Sunnahof” lassen uns teilhaben an Lebenswegen, die anders, und gerade deswegen bereichernd und wertvoll sind. „Zum Ausklang des Sunnahof-Jubiläumsjahres 2010 ist es eine besonders schöne Fügung, am ‚Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen’ mit Andrea und Arnold Feuerstein zwei Sunnahof-Pioniere zum ‚Gespräch am Sunnahof’ begrüßen zu dürfen“, freut sich Geschäftsführer Thomas Lampert. Gemeinsam wird über das Thema „Viele bilden ein Ganzes. Inklusion, (m)ein  Menschenrecht!” gesprochen, daneben erzählen Andrea und Arnold Feuerstein über ihr Leben, ihre Familie, ihr Unternehmen und ganz besonders über ihre Erfahrungen und Träume im Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Durch den Abend führt erneut die “schwärzeste Stimme im Alpenland”, Musiker und Kabarettist George Nussbaumer. Das Gastronomie-Team vom Sunnahof verwöhnt die BesucherInnen mit kulinarischen Leckerbissen aus eigener Produktion.

WANN: Freitag, 3. Dezember 2010, 19.30 Uhr

WO: Sunnahof Tufers, Göfis

Eintritt: 8,– EURO, Karten an der Abendkassa oder im Vorverkauf unter der Tel.: 05522 70444 oder per E-Mail an sunnahof@lhv.or.at erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • "Gespräch am Sunnahof" mit Andrea und Arnold Feuerstein
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen