AA

Gespräche gegen Angst vor der Geburt

Die Angst vor einer Geburt ist für viele Frauen ein Problem. Besonders intensiv können Ängste sein, wenn bei einer früheren Entbindung negative Erfahrungen gemacht wurden.

Gespräche seien sehr wichtig, so Daniela Mittelberger von der Hebammenpraxis Dornbirn laut ORF. Für Frauen sei es wichtig zu wissen, dass dies normale Ängste sind, nicht etwas Krankhaftes. Besonders intensiv können die Ängste vor einer Geburt sein, wenn Frauen bei einer früheren Entbindung negative Erfahrungen gemacht haben. Frauen hätten dann oft Schuldgefühle, dass sie bei der Geburt etwas falsch gemacht hätten, so die Hebamme.

Negative Erlebnisse müssen aufgearbeitet werden, ansonsten würden sich die betroffenen Frauen bei der nächsten Geburt sehr schwer tun, so Mittelberger. Wichtig sei, dass die Frauen, die Erfahrungen die sie gemacht haben, akzeptieren.

Aus Angst vor einer natürlichen Geburt werden immer mehr Kaiserschnitte durchgeführt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gespräche gegen Angst vor der Geburt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen