Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gesetz gegen Verschwendung von Lebensmitteln?

Verschwendung von Lebensmitteln soll eingedämmt werden.
Verschwendung von Lebensmitteln soll eingedämmt werden. ©APA
Die Frage des Tages von VN und VOL.AT: Braucht es weitere Gesetze, um die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen?

Italien folgt dem Beispiel Frankreichs und will mit innovativen Maßnahmen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln vorgehen. Umweltminister Gian Luca Galletti kündigte an, dass er noch bis Jahresende dem Parlament einen Gesetzentwurf vorlegen will, mit dem der Großhandel gefördert werden soll, unverkaufte Nahrungsmittel nicht mehr wegzuwerfen, sondern zu spenden.Dies soll aber nicht mit Strafen, sondern mit Steuerbegünstigungen erfolgen. Zugleich müsse man Familien helfen, weniger Lebensmittel zu verschwenden. In den Schulen sollen Informationen gegen die Verschwendung von Lebensmitteln in den Lehrplan aufgenommen werden. Braucht es auch in Österreich ein solches Gesetz?

Direktlink zur Umfrage

Erstellen Sie Ihre eigene Umfrage zu Nutzerfeedback.

Ergebnis der letzten Umfrage

Die USA wollen ihre Geheimdienste reformieren. Wird die NSA danach weniger in der Welt herumspionieren?

  • Ja: 3,25 Prozent
  • Nein: 96,75 Prozent

(123 Teilnehmer)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Frage des Tages
  • Gesetz gegen Verschwendung von Lebensmitteln?
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen