Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geschwisterpaar Maldoner als Glücksfee für den Wäldercup 2014/2015

Das Geschwisterpaar Sabrina und Angelina Maldoner zog im Beisein von Jakob Gmeiner die Paarungen für den Wäldercup.
Das Geschwisterpaar Sabrina und Angelina Maldoner zog im Beisein von Jakob Gmeiner die Paarungen für den Wäldercup. ©VOL.AT/Luggi Knobel
In Alberschwende wurden die Paarungen für die erste Hauptrunde des Raiffeisen Wäldercup ausgelost. Als Glücksfee haben sich die Geschwister Sabrina und Angelina Maldoner zur Verfügung gestellt. 
Geschwisterpaar Maldoner als Glücksfee

Raiffeisen Wäldercup 2014/2015, 1. Runde (17. bis 20.Juli 2014)

Alfi FC Lingenau – Zima FC Langenegg

FC Raiffeisen Au – Ruech Recycling RW Langen

KFZ Tech Hagspiel FC Hittisau – Fliesen Heim FC Sulzberg

Fliesen James FC Riefensberg – Kaufmann Bausysteme FC Bizau

Mevo FC Schwarzenberg – Holzbau Sohm FC Alberschwende

Gasthaus Brauerei FC Krumbach – Simma Electronic FC Andelsbuch

SV Buch – Wälderhaus VfB Bezau

FC Doren – FC Brauerei Egg

Raiffeisen Wäldercup 2014/2015, 2. Runde (24. bis 27. Juli 2014)

Sieger Schwarzenberg/Alberschwende – Sieger Hittisau/Sulzberg

Sieger Au/Langen – Sieger Lingenau/Langenegg

Sieger Doren/Egg – Sieger Krumbach/Andelsbuch

Sieger Riefensberg/Bizau – Sieger Buch/Bezau

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Unterhaus
  • Geschwisterpaar Maldoner als Glücksfee für den Wäldercup 2014/2015
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen