AA

Gericht: Von Vorwurf des Kindesmissbrauchs freigesprochen

Feldkirch -  Mit Freispruch endete am Donnerstag am Landesgericht Feldkirch ein Verfahren wegen sexuellem Missbrauch. Ein 48-jähriger Bosnier wurde von dem Vorwurf seine fünfjährige Enkelin unsittlich berührt zu haben frei gesprochen.

Dass das Kind seitens der Mutter und der Tante „präpariert“ wurde falsche belastende Aussagen gegen den Opa zu machen, schloss das Gericht aus. Was bei diesem einzigen Vorfall allerdings genau vorgefallen ist, lässt sich nicht feststellen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gericht: Von Vorwurf des Kindesmissbrauchs freigesprochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen