Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geri hat Widerstand aufgegeben

Mehr als zwei Wochen hat sie sich gesträubt - nun lässt Ex-Spice-Girl Geri Halliwell ihren Ex-Lover Sasha Gervasi doch zur gemeinsamen Tochter. 

Die 33-Jährige habe dem Drehbuchschreiber aus Hollywood erlaubt, das Baby noch in dieser Woche zu besuchen, berichteten Freunde des Vaters dem „Daily Mirror“ (Dienstagausgabe). „Es sieht so aus, als hätte Gerri endlich eingesehen, dass sie Sasha nicht ewig fernhalten kann. Er hätte von sich aus nie aufgegeben.“

Halliwell hatte ihre Tochter mit dem ausgefallenen Namen Bluebell Madonna am 14. Mai in London zur Welt gebracht, dem Vater aber zunächst jede Kontaktaufnahme verboten. Trotzdem kam Gervasi aus den USA angeflogen, schickte Blumen und versuchte, über Freunde der Sängerin ihre Abwehrmauer zu durchbrechen. Die beiden hatten im vergangenen Jahr eine sechswöchige Romanze. Halliwell hat bisher nicht offiziell bestätigt, dass der 40-Jährige der Vater des Kindes ist.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Geri hat Widerstand aufgegeben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen