Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gerhard Schröder ernennt Martin Feigl zum neuen Bregenzer Faschingsprinzen

Bregenz - Martin Feigl ist der neue Bregenzer Faschingsprinz. Verkündet wurde die Wahl der Bregenzer Altprinzen von Gerhard Schröder im Rahmen des 30. Vorarlberger Wirtschaftsforums in Bregenz. 
Bregenzer Faschingsprinz mit Gerhard Schröder
NEU

Normalerweise wird der neue Faschingsprinz am 11.11. um “11 Uhr 11” der Öffentlichkeit präsentiert.

30. vorarlberger wirtschaftsforum
30. vorarlberger wirtschaftsforum

Nicht so im Jahr 2013. Die Bregenzer Altprinzen haben sich heuer kurzerhand die Dienste von Gerhard Schröder gesichert.

30. vorarlberger wirtschaftsforum
30. vorarlberger wirtschaftsforum

Der deutsche Alt-Bundeskanzler verkündete zur Überraschung vieler Wirtschaftsforums-Teilnehmer den neuen Faschingsprinzen nach seinem Vortrag im Bregenzer Festspielhaus. Neuer Faschingsprinz wird Glas Marte-Geschäftsführer Martin Feigl, der die Wahl mit einem einfachen “Ore Ore” annahm.

30. vorarlberger wirtschaftsforum
30. vorarlberger wirtschaftsforum

Faschings-Special auf VOL.AT

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fasching
  • Gerhard Schröder ernennt Martin Feigl zum neuen Bregenzer Faschingsprinzen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen