Gerechtes Remis

Das Spitzenspiel der 10. Runde in der Ersten Liga zwischen dem Zweiten Altach und dem Dritten FC Kärnten hat am Freitag mit einem gerechten 1:1 geendet. Beim Austria-Duell unterlag Lustenau dem Tabellenführer aus Wien. | Tabelle

Spitzenspiel Altach – Kärnten endete 1:1
In einer Partie auf hohem Niveau hatten die Gastgeber zunächst mehr vom Spiel und gingen in der 15. Minute zwar verdient, aber auf irreguläre Weise in Führung. Nach einer Flanke von Pfister berührte Unverdorben mit der Hand den Ball, der danach vom Kopf von Kampl ins Kärnten-Tor sprang. In der Folge vergaben die Vorarlberger einige hochkarätige Chancen, was sich in der 66. Minute rächen sollte, als Strafner einen scharfen Schuss von Rene Schicker per Kopf ins Netz lenkte. Danach suchten beide Teams erfolglos den Weg zur Entscheidung.

SCR Altach – FC Kärnten: 1:1 (1:0)
Schnabelholz, 3.400, SR Sowa
Tore: 0:1 (15.) Kampel, 1:1 (66.) Strafner

Lustenau unterlag beim Tabellenführer
Mit starken fünf Minuten haben die Amateure der Wiener Austria ihre Tabellenführung ausgebaut. Die Violetten besiegten Lustenau im Austria-Derby 2:1 und führen nun zwei Zähler vor Altach. Lustenau führte nach einem Treffer durch Pamminger (19.) lange Zeit 1:0, mit einem Doppelpack wie aus dem Nichts durch Parapatits (58.) und Koller (63.) wurde die Partie aber umgedreht. Bei der verdienten Führung der Gäste ließ Pamminger Routinier Schießwald stehen und bezwang den ebenfalls nicht schuldlosen Schlussmann Kuru. Die Wiener Austria blieb weiter schwach und hatte bei Riesenchancen durch Hobel (30., Abseitstor) und Tiago (36.) Glück. Doch der Treffer durch Parapatits aus zwei Metern Entfernung stellte die Partie auf den Kopf. Lustenau war plötzlich völlig weg vom Fenster und musste nach schönem Lochpass von Mählich auf Koller durch einen scharfen Schuss den entscheidenden Treffer hinnehmen. Die ab diesem Zeitpunkt überlegene Austria spielte die drei Zähler danach souverän nach Hause.

FK Austria Amateure – SC Austria Lustenau: 2:1 (0:1)
Horr-Stadion, 807, SR Lehner
Tore: 0:1 (19.) Pamminger, 1:1 (58.) Parapatits, 2:1 (63.) Koller

Weitere Ergebnisse:
DSV Leoben – LASK Linz: 1:2 (0:1)
SC Schwanenstadt – FC Gratkorn: 1:2 (0:0)
FC Kufstein – SV Kapfenberg: 2:1 (0:1)

Links zum Thema:
Bundesliga.at
Austria Lustenau
SCR Altach
home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Gerechtes Remis
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen