George Clooney ist nicht für die Ehe geschaffen

George Clooney (48), Hollywoodstar und begehrter Junggeselle, kennt sich aus mit dem Hinhalten.
George Clooney mit Elisabetta Canalis in Venedig
George Clooney wirbt für Nespresso
George Clooney beim G-8-Gipfel
George Clooney besucht L'Aquila

Die Gerüchte, er wolle seine italienische Freundin Elisabetta Canalis (31) noch vor Weihnachten heiraten, kochten Ende September in italienischen Medien hoch und wurden ziemlich konkret – doch jetzt, mal wieder, das: „Ich fürchte, ich bin nach wie vor für die Ehe nicht geschaffen. Nur, dass es sich mit 48 nicht mehr so witzig und niedlich anhört wie früher“, zitiert ihn die Zeitschrift „TV Movie“.

Auf die Frage, was ihn an Italien so fasziniere, wo er sich oft und gerne aufhält, gibt der US-Schauspieler zu Protokoll: „Die meisten Amerikaner leben, um zu arbeiten, aber die Italiener arbeiten, um zu leben. Ich habe einfach das Gefühl, dort versteht man sich mehr aufs Genießen: wie man gut isst und sich unterhält. In den USA habe ich 30 Jahre lang im Stehen Mittag gegessen, alles nur schnell runtergeschlungen. Das passiert mir nie wieder!“

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • George Clooney ist nicht für die Ehe geschaffen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen