AA

Georg Markus: Apropos Gestern

Seit vier Jahrzehnten beschreibt Georg Markus die spannenden und unterhaltsamen Seiten der Geschichte. Nun verrät der Bestsellerautor zum ersten Mal die Geschichten hinter der Geschichte: wie er mit all den Großen ihrer Zeit in Kontakt kam, wie er zu den Informationen gelangte, die seinen Büchern und Kolumnen zugrunde liegen. 
"Apropos Gestern" bestellen
Buchhandlung "Das BUCH"

Georg Markus begann als Chronik- und Gerichtssaal-Reporter, war Zeuge einer spektakulären Geiselbefreiung, führte Curd Jürgens im Auto zum letzten Auftritt seines Lebens, interviewte Heinz Rühmann, Carl Zuckmayer und Friedrich Torberg. Er sprach mit Bruno Kreisky, Kurt Waldheim und Thomas Klestil und erzählt in diesem Buch, wie er das Vertrauen vieler Legenden erwarb. Aber auch, wie er es schaffte, die Geheimehe Kaiser Franz Josephs mit Katharina Schratt aufzudecken. Er arbeitete für Karl Farkas und schrieb die Biografie der Hörbiger-Dynastie.

Georg Markus war dabei, als Helmut Qualtinger einen schweren Kerzenleuchter aus dem Fenster warf. Das nächste Mal traf er ihn im Gefängnis – nicht deswegen, sondern weil “Quasi” dort einen Film drehte. Dieser Rückblick auf vierzig Jahre Geschichten mit Geschichte bietet ein großartiges Panorama und einen spannenden Lesegenuss!

Für 24,95 Euro ist “Apropos Gestern” bei der Buchhandlung Das BUCH im Messepark Dornbirn zu erhalten. Portofrei ab 20 Euro; die bestellte Ware wird werktags innerhalb von 24 Stunden zum Versand gebracht.


Die VOL.AT-Buchtipps im Überblick

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buchtipp
  • Georg Markus: Apropos Gestern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen