Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Generalprobe für die Kunstturn-EM in Wolfurt

Die heimische Elite ist in Wolfurt bei der EM Generalprobe am Start.
Die heimische Elite ist in Wolfurt bei der EM Generalprobe am Start. ©VOL.AT/Verband
Wolfurt. Am Samstag, den 12. Mai, findet in der Hofsteighalle in Wolfurt (13:30 Uhr) ein Kunstturn-Länderkampf im Vorfeld der EM (21. bis 27. Mai in Frankreich) statt.
Best of EM Generalprobe in Wolfurt

Dabei messen sich die Nationalteams der Junioren aus Deutschland, Polen, Tschechien und Österreich sowie die Elite der Nationen Deutschland, Schweiz und Österreich im olympischen Sechskampf. Während Österreich und die Schweiz mit dem kompletten EM-Kader antreten, wird Deutschland durch ein Elite-B-Team vertreten.

    Österreichs aktuelle Nummer 1 im Mehrkampf ist Fabian Leimlehner aus Oberösterreich, er hat sich als erster ÖFT-Turner seit 1960 für Olympische Spiele qualifiziert. Leimlehners schärfster Konkurrent kommt aus Vorarlberg: Matthias Schwab von der Sportgemeinschaft Götzis präsentierte sich zuletzt in Hochform und überbot beim Rheintalcup seinen persönlichen Punkterekord im Sechskampf um 1,5 Punkte auf 82,85. Beim Austrian Team-Open lag der 22-jährige Sportsoldat mit Siegen an den Geräten Barren und Reck nur knapp hinter Leimlehner.

    Auch Routinier Marco Baldauf (TS Dornbirn) geht in Wolfurt an den Start, er tritt am Reck an. Der 31-fache Staatsmeister sowie 11-fache WM und EM-Teilnehmer hat seine Reckübung in Hinblick auf die Europameisterschaft mit weiteren Schwierigkeiten aufgewertet, beim Weltcup Ende April in Osijek zog er mit einer gelungen Kür ins Finale ein.

    Im Juniorenwettkampf geht es für die Vorarlberger Nachwuchsturner Dirk Kathan (Tecnoplast TS Höchst) und Paul Hagen (TS Lustenau) um die letzte Qualifikationsmöglichkeit für die Europameisterschaft. Fixe Startplätze haben Daniel Kopeinik (Tirol) und Severin Kranzlmüller (OÖ) sowie Florian Braitsch vom veranstaltenden Verein, der TS Wolfurt. Für den Wolfurter Obmann Martin Stenzel steht der Länderkampf in der Tradition großer Turnveranstaltungen in der Hofsteiggemeinde: „Es ist es uns mit dem Head-Cup, dem Europacup-Finale 1990 und anderen Top-Veranstaltungen immer wieder gelungen, internationale Turnevents nach Wolfurt zu bringen. In dieser Tradition sind wir stolz, beim Länderkampf europäische Spitzenturner in Wolfurt präsentieren zu können, und das zu einem Zeitpunkt, an dem sich auch das österreichische Kunstturnen bei starker Vorarlberger Beteiligung sehen lassen kann.“

    Fakten:

    Austragungsort: Hofsteigsporthalle Wolfurt

    Beginn: 13:30 Uhr

    Dauer: ca. zwei Stunden

    Eintritt: 10 Euro, freier Eintritt für Kinder und Jugendliche

    home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Generalprobe für die Kunstturn-EM in Wolfurt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen