AA

Gemüseernte 2009 brachte mehr Ertrag

Insgesamt 594.600 Tonnen produziert
Insgesamt 594.600 Tonnen produziert ©APA (Archiv/Hochmuth)
Die Produktion von Feld- und Gartenbaugemüse belief sich 2009 auf 594.600 Tonnen. Das ist trotz eines Flächenrückgangs um vier Prozent ein Ertrag um veir Prozent über dem Vorjahreswert und um zehn Prozent über dem Erntedurchschnitt der vergangenen fünf Jahre. Höher sind die Erntemengen dabei vor allem bei Wurzel- und Zwiebelgemüse sowie bei Hülsenfrüchten ausgefallen.

Auch bei Fruchtgemüse stiegen die Produktionsmengen leicht an. Bei Kohl-, Blatt- und Stängelgemüse, das vom feuchten Sommerwetter und damit verbundenen Unwetterereignissen stärker beeinträchtigt wurde, stagnierte die Produktion im Bereich der Vorjahreswerte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Gemüseernte 2009 brachte mehr Ertrag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen