Gemütlicher Cafebesuch wurde heftig unterbrochen

Der Amerikaner Kenny Anderson saß gerade bei einer Tasse Kaffee, als ein Auto auf ihn zuraste und er mitsamt Tisch und Tasse ans andere Ende des Cafes geschoben wurde.
Die Überwachungskamera des Cafes

Die Überwachungskamera des Cafes im Bundesstaat North Carolina hat die außergewöhnliche Szene aufgenommen. Kenny hatte großes Glück, als ihn der Geländewagen anfuhr! Anderson stand nach dem unglaublichen Zusammenstoß unter Schock und blieb sogar noch sitzen.

Er sucht seine Mütze, die ihm heruntergerissen wurde und wirkt eigentlich ziemlich entspannt. In einer TV-Show erzählte Anderson wenig später, dass er sich gerade erst hingesetzt habe, als das Ganze passierte. Er habe das Auto gar nicht kommen sehen.

Im Krankenhaus wird er drei Mal untersucht, bevor die Ärzte bestätigen, dass er unverletzt ist. Der Glückspilz hatte keinerlei Brüche oder Prellungen und auch die Fahrerin kam mit einem kleinen Schock davon.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gemütlicher Cafebesuch wurde heftig unterbrochen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen