AA

Gemeinsame Gespräche

US-Außenminister Powell will Gespräche zwischen den USA und Nordkorea rund um den Atomprogramm-Konflikt mit anderen Staaten gemeinsam führen.


„Wir sollten Nordkorea nicht die Form der
Gespräche bestimmen lassen“, sagte Powell gestern. Das Problem müsse
„ein für alle Mal“ gelöst werden, dabei müssten andere Staaten der
Region einbezogen werden. Powell hob China hervor, das neben Russland
traditionell enge Beziehungen zu Nordkorea unterhält. Pjöngjang
lehnte bisher die Einmischung anderer Länder ab.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gemeinsame Gespräche
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.