Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Adventslieder, Geschichten und Spenden für Familien in Not

Alfons Marte las besinnliche Geschichten auf der Adventsfeier vor.
Alfons Marte las besinnliche Geschichten auf der Adventsfeier vor. ©Henning Heilmann
Der Kneipp-Aktiv-Club Frastanz feierte eine besinnliche Adventsfeier und half wieder mal Familien in Not: 4.000 Euro wurde an die Aktion „Stunde des Herzens“ gespendet.
Kneipp Aktiv Club Adventsfeier 2019

FRASTANZ Der Kneipp-Aktiv-Club Frastanz traf sich auch heuer im Gasthof Kreuz, um eine fröhliche und besinnliche Adventsfeier mit einer Spendenübergabe an die Aktion „Stunde des Herzens“ zu verbinden. Über die dringend benötigte Hilfe freuen sich unter anderem Vincent (3 Jahre), Leo (3 Jahre) und Sebastian (26 Jahre) sowie ihre Familien. Insgesamt wird vier Familien mit schwerkranken Kindern mit je 1.000 Euro geholfen.

Unermüdlicher Einsatz

Für die Stunde des Herzens bedankte sich Kerstin Bösch für die großzügige Spende. Obfrau Waltraud Hauser überreichte den Familien die Kuverts mit der Spendensumme. Derweil sammelten Margot Innfeld und Ilse Meyer auf dem Adventsbasar im Nebenraum mit herrlich warmen Wintersocken, Weihnachtsdekor, Engeln und mehr bereits Spenden für die kommende Aktion für die an Lymphdrüsenkrebs erkrankte Alexa aus Schlins.

Gedichte und Gesang

Mit Gitarre begleitet wurden gemeinsam Adventslieder wie „Leise rieselt der Schnee“ angestimmt. Besinnliche Adventsgeschichten trugen bei Kerzenschein im voll besetzten Nebensaal des Gasthof Kreuz Waltraud und Norbert Hauser sowie Alfons Marte vor.

Aktives Jahr zum 60er

Der Kneipp-Aktiv-Club Frastanz wurde 1959 gegründet und feierte heuer das 60jährige Jubiläum. Neben der feierlichen Jubiläumsveranstaltung im Frühjahr fanden zahlreiche weitere gemeinsame Aktivitäten wie eine zünftige Käsknöpflepartie mit Kutschenfahrt, eine romantische Muttertagsfahrt mit Brunch auf der Insel Reichenau und eine Fahrt in die Weltkulturerbestadt Bamberg statt. Fürs kommende Jahr sind schon neue Reisen geplant. HE

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Advent
  • Adventslieder, Geschichten und Spenden für Familien in Not
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen