Gemeinnütziger Hindernislauf

Der britische Prinz William hat am Samstag einen Hindernislauf zu Gunsten von Hilfsorganisationen für benachteiligte Jugendliche absolviert.

Mit mehr als 1.000 weiteren Teilnehmern bewältigte der älteste Sohn von Thronfolger Prinz Charles die Strecke von einer Meile (1,6 Kilometer), auf der unter anderem Mauern zu überwinden waren.

Das Rennen fand auf dem Gelände der militärischen Elite-Akademie Sandhurst in der Grafschaft Surrey südlich von London statt. Dort unterzieht sich William zurzeit einer Offiziersausbildung, die sein jüngerer Bruder Harry bereits abgeschlossen hat. Unter den Teilnehmern des Hindernislaufs waren weitere Soldaten und Offiziere, darunter auch eine Einheit der nepalesischen Ghurkas. Diese sind den britischen Streitkräften angeschlossen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Gemeinnütziger Hindernislauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen