AA

Gelungener Probelauf

©Team Volksbank
"Es war ein gelungener Probelauf für die Deutschland-Tour", war Teammanager Thomas Kofler mit dem Abschneider seiner Equipe bei der Sachsen-Rundfahrt zufrieden.

Neben Endrang sechs für den Deutschen Rene Weissinger kam der Pole Marius Witecki (Pol) als Zehnter ebenfalls noch in die Top Ten. Die abschließende Etappe der 23. Sachsen-Rundfahrt über 158 Kilometer mit Start und Ziel in Dresden beendete Weissinger auf Rang vier, obwohl er, in der vierköpfigen Spitze fahrend, 15 km vor dem Ziel gestürzt war.

“Dafür, dass wir in Minimalbesetzung angetreten sind, waren wir mannschaftlich extrem stark. Die Burschen machten einen guten Job”, meinte Kofler, bei der Rundfahrt auch Sportlicher Leiter des Volksbank-Teams. “In den letzten Monaten sind wir kompakter geworden und müssen den direkten Vergleich mit anderen Teams, wie ich glaube, nicht mehr scheuen. In Hinblick auf die Deutschland-Tour sind wir in jedem Fall gut aufgestellt.” Joost Posthuma (Ned) gewann vor Bobby Julich (USA) die Rundfahrt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gelungener Probelauf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen