Gelungene Heimpremiere der Feldkircher Handballer

Gelungene Heimpremiere der Feldkircher Handballer
Gelungene Heimpremiere der Feldkircher Handballer ©VOL.AT/Luggi Knobel
Einen letztendlich souveränen und auch in dieser Höhe verdienten 32:20 (20:10) Sieg feierten die Herren vom HC Sparkasse BW Feldkirch beim Heimdebüt zur neuen Landesligasaison gegen den HC Wernau.

Von Anfang an drückten Feldkirchs Handballer aufs Tempo und legten los wie die Feuerwehr. Die Abwehr sowie Schlussmann Gabor Busa hatten einen super Tag erwischt und Feldkirchs Spieler wussten im Angriff zu überzeugen. Schöne Kombination und geduldiges Angriffsspiel waren die Garanten dafür, dass der HC Wernau nie einen Zugriff auf die Feldkircher Spieler bekam und diese bereits zur Pause komfortable mit 20:10 in Führung lagen.

Zu Beginn der zweiten Hälfte liessen die Blau-Weissen einige Hochkaräter liegen, doch auch der stark dezimierte Gast aus Wernau hatte sein Visier nicht richtig eingestellt und so dauerte es sieben Minuten, bis das erste Tor fiel. Trainer Imre Bene wechselte gegen Ende der Partie munter durch, wodurch auch die jungen Spieler um Benni Marte und Thomas Erlacher zu Einsatzzeiten und auch Torerfolgen kamen. Nach 60 gespielten Minuten hiess es 32:20 und Feldkirch, dass in Routinier Burki Veit den überragenden Spieler hatte, durfte sich über eine gelungene Heimpremiere freuen.

Nach der deutlichen Niederlage im ersten Spiel auswärts bei der HT Uhingen-Holzhausen war dieser Sieg die richtige Antwort. Am kommenden Wochenende steht Kapitän Akos Balogh & Co. erneut eine weite Auswärtsfahrt bevor, wenn die Montfortstädter auf die bislang sieglose TG Nürtingen treffen.

2. Runde Landesliga Staffel 3

HC Sparkasse BW Feldkirch – HC Wernau 32:20 (20:10)

HC Sparkasse BW Feldkirch: Busa, Kuran 1; Mäser 1, Khüny 1/1, Deutschmann 2, Marte 1, Kutluana 4, Veit 8/2, Hintringer 7/3, Erlacher 1/1, Balogh, Vogel 4, Lampert 2, Brunner.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • Gelungene Heimpremiere der Feldkircher Handballer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen