Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gelungene Geburtstagsfete der "Raggaler Stiara"

Die Kindergärtler marschierten als Malermeister auf
Die Kindergärtler marschierten als Malermeister auf ©Harald Hronek
Jubiläumsumzug Raggal

(amp) Mit dem Jubiläumsball machte sich die Funkenzunft am Fasnat-Samstig in der Walserhalle selbst ein Geburtstagsgeschenk. Bis in die frühen Morgenstunden wurde gefeiert. Die “Jungmannschaft” der Lasangga-Bühne hatte ein zündendes Geburtstagprogramm mit einer Gottschalk-Persiflage vorbereitet, das beim Publikum die Lachmuskeln (über)strapazierte. Zum 25-jährigen Bestehen gratulierten der Funkenzunft Raggal beim sonntägigen Umzug der Kindergarten, die Volksschule und die Ortsvereine samt Bürgermeister Hermann Manahl, der in nZwergenkostümierung mitmarschierte. Auch aus Sonntag waren die Kindergärtler und die Volksschüler in origineller Mäschgerlekostümierung aufmarschiert. Zum Jubiläum ist die “Stiarazitig” mit allen Raggal-Marul News als Sonderausgabe erschienen. “Wer sich nicht in der Stiarazitig” findet, ist selber schuld”, lacht Obmann Robert Tschann.
Mit heißa Küachle und dem Zug der Fackilebuaba durchs Dorf wird am kommenden Sonntag vor dem traditionellen Funkenabbrennen Brauchtum pur gepflegt. “Dann wird es wieder etwas ruhiger”, hoffen die Funkenzünftler nach den stressigen Jubiläumsfeten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Raggal
  • Gelungene Geburtstagsfete der "Raggaler Stiara"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen