Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Geld für sieben Vorarlberger Gemeindeprojekte

Themenbild
Themenbild ©VN
Unterstützung in Höhe von 970.000 Euro für positive Gemeindeentwicklung. Riefensberg, Gaißau oder Brand profitieren.

Mit der ersten Verteilung aus dem Vorarlberger Strukturfonds im Jahr 2020 hat die Landesregierung für sieben Gemeindeprojekte eine finanzielle Unterstützung über 970.000 Euro in Aussicht gestellt. „Es geht darum, auch kleineren, weniger finanzkräftigen Gemeinden bei der Umsetzung wichtiger Infrastrukturvorhaben zur Seite zu stehen“, so Landeshauptmann Markus Wallner.

Sieben Projekte

Im Rahmen der ersten Verteilung erhält die Gemeinde Riefensberg finanzielle Hilfestellung bei der Sanierung und Erweiterung des bestehenden Feuerwehrhauses. In Gaißau und in Düns fließt die Unterstützung in den Bau bzw. die Erweiterung der örtlichen Sportstätten.

Ebenfalls mitfinanziert wird die Naturgruppe beim Kindergarten Lingenau. Die Gemeinde Brand ersetzt ein in die Jahre gekommenes Feuerwehr-Einsatzfahrzeug. In Silbertal wird die Errichtung der Löschwasserversorgung „Gänlatsch“ unterstützt.

Strukturfondsmittel gehen außerdem an die Gemeinde Hittisau für die Gedenkstätte „DENK_MAL“.

Strukturfonds seit 1997

Seit der Einführung des Strukturfonds sind bereits für über 1.506 Projekte Förderzusagen im Gesamtumfang von 76,1 Millionen Euro zuerkannt worden. Effektiv ausbezahlt wurden bisher mehr als 69 Millionen Euro.

Mit dem Vorarlberger Strukturfonds unterstützt die Landesregierung seit mehr als 20 Jahren eine positive Gemeindeentwicklung in allen Regionen. „

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Geld für sieben Vorarlberger Gemeindeprojekte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen