AA

Geistig Verwirrte löst Alarm aus

Österreich - Ein falscher Sirenenalarm ließ am Montag in Neukirchen insgesamt drei Fahrzeuge und 30 Mann der Feuerwehr, den Dienst habenden Sprengelarzt und das Rote Kreuz umsonst ausrücken.

Eine seit Jahren geistig verwirrte Frau hatte die Helfer alarmiert und einen angeblichen Silosturz einer Person bei einem landwirtschaftlichen Anwesen gemeldet, teilte die Polizei im Pressebericht mit.

Trotz sofortiger und intensiver Suche konnte am Unfallort niemand gefunden werden. Es stellte sich heraus, dass sich der „gesuchte“ Landwirt nicht am Unfallort aufgehalten hatte. Der Anruf stellte sich schließlich als Fehlalarm und Missbrauch des Notrufes heraus. Auf Grund der sofortigen Ermittlungen nach dem Anrufer wurde von der Landeswarnzentrale Salzburg die Telefonnummer der Anruferin ermittelt, eine entmündigte 55-Jährige. Die geistig verwirrte und kranke Frau, ist in ständiger ärztlicher Behandlung. Sie hat bereits vor Jahren immer wieder Anrufe ähnlicher Art getätigt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Geistig Verwirrte löst Alarm aus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen