Räuber nehmen Geiseln in Einkaufszentrum bei Paris - Suche nach Tätern

©EPA
Paris. Gewalttäter haben in einem Einkaufszentrum in Villeneuve-la-Garenne im Norden von Paris Geiseln genommen. Rund ein Dutzend Menschen waren am Vormittag in einer Filiale der Modekette Primark in der Gewalt von zwei oder drei Tätern, wie französische Medien übereinstimmend unter Berufung auf Polizeiquellen berichteten.
Paris: Geiselnahme in Einkaufszentrum

Es war unklar, ob sich die Täter noch in dem Einkaufszentrum aufhielten oder schon auf der Flucht waren. Die Bewaffneten hatten demnach am Montagmorgen versucht, die Primark-Filiale auszurauben.

Spezialeinheiten der Polizei brachten 18 Angestellte aus einer Kantine des Einkaufszentrums in Sicherheit, wie die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf einen Ermittler berichtete. Es sei noch nicht klar, ob sie zuvor als Geiseln genommen worden seien. Es gebe keine Verletzten, berichtete der Sender BFMTV.

Raub mit Geiselname in Pariser Vorort

Zwei oder drei Bewaffnete seien gegen 6:30 Uhr  in das Zentrum eingedrungen – es wird von einem Raubversuch ausgegangen. Die französische Polizei verhandelt mit den Geiselnehmern, rund um das Einkaufszentrum gingen Spezialkräfte in Stellung.

Die Zeitung „Le Figaro“ berichtete mit Bezug auf Polizeiquellen, dass sich Menschen in einer Kantine des Einkaufszentrum aufhielten. Es sei aber unklar, ob sie dort wirklich als Geiseln festgehalten werden oder ob sie sich dort verschanzen konnten.

“Sie sind bewaffnet! Raus hier!”

Einer der Angestellten, die aus dem Einkaufszentrum flüchten konnten, sagte einer Zeitung, die Menschen hätten in Panik das Gebäude verlassen: “Alle rannten und schrien: ‘Sie sind bewaffnet, sie sind bewaffnet! Raus hier!'”. Eine der Angestellten in dem Geschäft konnte noch eine SMS an einen Freund schicken, um die Geiselnahme zu melden.

Frankreich hat die Sicherheitsvorkehrungen seit den islamistischen Anschlägen auf die Redaktion der Satire-Zeitschrift “Charlie Hebdo” und einen jüdischen Supermarkt im Jänner erhöht. Die Attentäter töteten damals 17 Menschen. Im Juni köpfte ein mutmaßlicher Islamist seinen Chef und versuchte anschließend, eine Gasfabrik in die Luft zu sprengen. (red/APA)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Räuber nehmen Geiseln in Einkaufszentrum bei Paris - Suche nach Tätern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen