AA

Geflohener Häftling geriet in Polizeikontrolle

Ein bei Außenarbeiten geflüchteter Strafgefangener ist am Donnerstagnachmittag bei Feldbach in der Oststeiermark in eine Routinekontrolle der Polizei geraten.

Er versuchte noch, zu Fuß zu flüchten, wurde aber von einem Spürhund aufgestöbert und verhaftet, teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark am Freitag mit.

Der 20-jährige Mann aus St. Stefan im Rosental (Bezirk Feldbach) hatte wegen Eigentumsdelikte eine Haftstrafe in der Justizanstalt Graz-Karlau zu verbüßen, die Ende 2009 geendet hätte. Er machte sich jedoch bei Außenarbeiten aus dem Staub und tauchte kurzfristig unter.

Am späten Nachmittag des Donnerstags war dann Endstation: In Bierbaum geriet er mit einem Auto in eine Verkehrskontrolle, flüchtete zu Fuß und versteckte sich vor seinen Verfolgern in einem landwirtschaftlichen Anwesen. Doch wurde er schließlich von einem Diensthund aufgestöbert und von den Einsatzkräften festgenommen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Geflohener Häftling geriet in Polizeikontrolle
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen