Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefilmt: Unbekannte Flugobjekte im Weltall

Von der Internationalen Raumstation ISS filmte der russische Kosmonaut Ivan Wagner vier eigenartige Lichtpunkte.
Von der Internationalen Raumstation ISS filmte der russische Kosmonaut Ivan Wagner vier eigenartige Lichtpunkte. ©APA/AFP
Der russische Kosmonaut Ivan Vagner hat von der Internationalen Raumstation ISS rätselhafte Lichtpunkte filmen können. Die Aufnahmen werden nun von Experten untersucht.
Die besten "Hubble"-Bilder

Eigentlich filmte der russische Kosmonaut Ivan Wagner gerade das wunderschöne Südlicht, als plötzlich vier Lichtpunkte im Weltall auftauchen. Die Ursache ist bisher unbekannt - es könnte sich aber beispielsweise um Meteoriten handeln.

Eine Erklärung für die eigenartigen Lichter soll es jedenfalls bald geben: Die Aufnahmen werden nun von Fachleuten untersucht - natürlich auf der Erde.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gefilmt: Unbekannte Flugobjekte im Weltall
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen