Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gefälschte Dokumente, Diebstahl und Einbruch: Festnahme in Wien-Neubau

Der Mann zeigte sich bei der Festnahme geständig.
Der Mann zeigte sich bei der Festnahme geständig. ©APA/Barbara Gindl (Themenbild)
Am Montag wurden Beamte auf einen Mann (27) in der Andlergasse in Wien-Neubau aufmerksam der sich einer Polizeikontrolle entziehen wollte.

Beamte der Polizeiinspektion Kandlgasse wurden am 10. Dezember 2018 um 13:40 Uhr auf einen Mann in der Andlergasse im 7. Wiener Gemeindebezirk aufmerksam. Er hatte zwei Rucksäcke bei sich und wollte sich allerdings einer Polizeikontrolle entziehen. Der 27-jähriger versuchte sich in einer Parkgarage zu verstecken, konnte aber angehalten und kontrolliert werden.

Es stellte sich heraus, dass der niederländische Staatsangehörige kurze Zeit zuvor einen Pkw aufgebrochen und einen Rucksack daraus gestohlen hatte. Er zeigte sich auch geständig, wenige Tage zuvor in Oberösterreich eine Geldbörse gestohlen und sich mit gefälschten Dokumenten in Hotels eingemietet zu haben. Der 27-Jährige befindet sich in Haft.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wien - 7. Bezirk
  • Gefälschte Dokumente, Diebstahl und Einbruch: Festnahme in Wien-Neubau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen