Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gebrüder Weiss in Belgrad

Das internationale Transport- und Logistik-Unternehmen Gebrüder Weiss, mit Hauptsitz in Lauterach, Vorarlberg, ist mit zwei neuen Niederlassungen in Serbien-Montenegro operativ tätig.

„Von 2001 bis 2003 stiegen die Exporte von Österreich nach Serbien-Montenegro um mehr als 54 Prozent, die Importe sogar um 110 Prozent. Somit war es für uns klar nun auch in Serbien-Montenegro zu investieren”, kommentiert Wolfgang Niessner, Mitglied der Geschäftsleitung von Gebrüder Weiss, die Entscheidung, das Gebrüder-Weiss-Netzwerk entsprechend zu erweitern. Mit der Eröffnung zweier neuer Niederlassungen in Serbien-Montenegro wächst das WeissLand – alle Länder, in denen der Logistikkonzern vertreten ist – nun um mehr als 100.000 qkm und acht Millionen Einwohner. Hauptsitz von Gebrüder Weiss Serbien-Montenegro ist in Belgrad, im Bezirk Novi Beograd, und wird von Slobodan Markovic geleitet. Dort werden Teil- und Komplettladungen abgewickelt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Gebrüder Weiss in Belgrad
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.