Gebrauchtwagen vor dem Kauf richtig begutachten

Hard – Im Frühling wenn die Temperaturen wieder wärmer werden, werden auch wieder Autos angeschafft. VOL Live hat sich bei Markus Gritschacher vom Autohaus Hard erkundigt, worauf beim Kauf eines Gebrauchtwagens zu achten ist.
Interview mit Markus Gritschacher, Geschäftsführer Autohaus Hard

Grundsätzlich muss der Allgemeinzustand des Autos betrachtet werden. „Sind die Sitze sauber? Ist der Lack in einem guten Zustand? Dann empfiehlt sich Kotflügel und Türen anzusehen. Sind etwaige Lackunterschiede vorhanden? Wichtig ist, die verschiedenen Spaltmasse an den Türen zu begutachten. An den Schwellen muss kontrolliert werden, ob Rost vorhanden ist. Alles in allem lohnt es sich in diesem Bereich einen Fachmann zu Rate zu ziehen“, so Autohändler Markus Gritschacher. Ob ein Tachometer im Nachhinein manipuliert wurde, auf den ersten Blick für einen Laien nicht zu erkennen. Es ist auch nicht immer möglich, dies in einer Autowerkstatt herauszufinden. Falls ein arglistiger Mangel schon vor dem Kauf vorhanden war und dies im Kaufvertrag verschwiegen wurde, empfiehlt der Autohändler einen Anwalt aufzusuchen und rechtliche Schritte einzuleiten.

Interview mit Markus Gritschacher, Geschäftsführer Autohaus Hard

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gebrauchtwagen vor dem Kauf richtig begutachten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen