AA

GB: Warnung vor Anschlägen auf Armeebasen

Die britischen Geheimdienste haben in einem streng geheimen Bericht alle Militärbasen in Großbritannien vor der Möglichkeit terroristischer Anschläge gewarnt.

Ernsthaft gefährdet seien vor allem militärische Ziele in London – wie die Horse Guards oder die Unterkünfte der Royal Guard im Buckingham Palast – heißt es in dem Dokument, aus dem die britische Zeitung „Sunday Telegraph“ zitierte.

Darin heißt es weiter, glaubwürdige Informanten berichteten weiterhin von Plänen des Terrornetzwerks Al Kaida und ihr angeschlossener Gruppierungen, weltweit westliche Ziele anzugreifen. Großbritannien bleibe vorrangiges Ziel derartiger Angriffe. Als eine Maßnahme zum persönlichen Schutz vor Anschlägen rieten die Geheimdienste allen Soldaten, sich nach Möglichkeit nicht uniformiert zu zeigen; „vor allem in der Nähe der eigenen Wohnung oder in öffentlichen Verkehrsmitteln“ sollten sie auf das Tragen ihrer Uniform verzichten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • GB: Warnung vor Anschlägen auf Armeebasen
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.