Gaza: Kinder von Politiker ermordet

In Gaza-Stadt haben Unbekannte drei Söhne eines ranghohen Fatah-Politikers getötet. Die Täter hatten aus einem fahrenden Fahrzeug heraus vor einer Schule auf die Buben erschossen.

Die Kinder stiegen gerade aus einem Auto. Bei dem Attentat kam auch ein Passant ums Leben, zwei weitere Kinder wurden verletzt.

Bei den toten Kindern handelte es sich um Söhne von Geheimdienstchef Baha Balusha, einem loyalen Gefolgsmann des palästinensischen Präsidenten Abbas. Sie waren zwischen sechs und neun Jahre alt. Balusha selbst war nicht in dem Auto.

In den vergangenen Monaten hatten sich die Spannungen zwischen den Anhängern der radikal-islamischen Hamas, die auch die Regierung führt, und der Fatah von Abbas verschärft. Erst am Sonntag beschossen Unbekannte einen Fahrzeugkonvoi von Innenminister Said Siam. Der Minister von der Hamas blieb unverletzt.

Nach dem Scheitern der Gespräche zur Bildung einer Regierung der Nationalen Einheit hatten Berater von Abbas erklärt, der Präsident plane die Ansetzung von Neuwahlen. Hamas-Regierungschef Haniyeh warf Abbas vor, seine Regierung stürzen zu wollen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gaza: Kinder von Politiker ermordet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen