Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gastronomie kämpft mit den Corona-Abstandsregeln

Die Gastronomie in Vorarlberg kämpft mit den Anstandsregeln wegen des Coronavirus.
Die Gastronomie in Vorarlberg kämpft mit den Anstandsregeln wegen des Coronavirus. ©Screenshot ORF Vorarlberg
Das Abstandshalten in Lokalen verlangt von den Gastronomen einiges an Überzeugungskraft, nicht alle wollen sich daran halten.

Vor allem Jugendliche und seien wenig bereit sich an die geltenden Abstandsregeln in der Gastronomie zu halten, berichtet der ORF in "Vorarlberg heute" über einen Eindruck, der sich bei Kellnerinnen und Kellnern derzeit breit macht. Generell habe man mit mangelndem Respekt zu kämpfen, heißt es aus der Gastronomie.

Obwohl die Gastronomen angehalten sind, auf den Abstand ihrer Gäste zu achten, gestaltet sich diese Aufgabe speziell zu späterer Stunde und zunehmender Alkoholisierung als kaum durchführbar.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gastronomie kämpft mit den Corona-Abstandsregeln
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen