Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vorarlberger Gastro-Branche appelliert: Gutscheine kaufen

©APA | WKV
Solidar-Appell der Branche mit Ausweitung von „vorarlberg isst…“ auf alle Gastro-Betriebe und erster Auflage des Hotelgutscheins „vorarlberg urlaubt … im Ländle“.

Die obersten Vertreter der Vorarlberger Tourismusbranche wenden sich mit einem Solidar-Appell an die Vorarlberger Betriebe und die Bevölkerung: „Wer die Branche unterstützen möchte, kann dies mit dem Kauf von Gastronomie- und Hotelgutscheinen tun.“

Angespannte Situation

Aus Anlass der Covid-Krise weitet die WKV-Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft die Gutschein-Aktion „vorarlberg isst…“ auf alle Gastro-Betriebe und unter dem Motto „vorarlberg urlaubt…“ auch auf die Hotellerie aus.

„Die Situation für unsere rund 2.700 Vorarlberger Gastronomie- und Hotellerie-Betriebe ist extrem bitter. Die gesamte Branche ist bereits seit Monaten blockiert und teils komplett gesperrt. Wir wissen angesichts von Reisewarnungen und Infektionsgeschehen derzeit überhaupt noch nicht, wie es im Dezember und Jänner weiter geht“, schildert Spartenobmann Markus Kegele die aktuelle Situation.

„vorarlberg isst…“-Gutscheine

Die bereits etablierten „vorarlberg isst…“-Gutscheine können künftig in allen Gastronomie-Betrieben des Landes eingelöst werden. Bis vor Kurzem war das nur bei Mitgliedsbetrieben möglich. Angeboten wird eine Stückelung von 10 und 20 Euro. Die Bestellung der Gutscheine funktioniert kontaktfrei über einen Online-Shop unter https://vorarlberg-isst.at.

Neue Hotel-Gutschein-Aktion

Als Teil des Covid-Soforthilfsprogramms der Sparte Tourismus wird erstmals ein Hotel-Gutschein unter dem Motto „vorarlberg urlaubt … im Ländle“ ins Leben gerufen. Der Gutschein für Übernachtungen im Wert von 50,- Euro wird ebenso bei allen Vorarlberger Betrieben einlösbar sein. "Wir appellieren an die Vorarlberger, uns mit einem Solidarbeitrag für Gutscheine zu unterstützen“, sagt Markus Kegele, der auch Obmann der Fachgruppe Hotellerie ist.

Weiterbildungsaktion für Tourismus-Personal

Um die Zeit der Kurzarbeit zu nutzen, arbeitet die Sparte Tourismus und die Fachgruppe Gastronomie gemeinsam mit dem WIFI Vorarlberg an einem Weiterbildungsprogramm für Lehrlinge sowie junge Köche und Fachkräfte im Servicebereich. Angeboten werden demnächst modular kleine Halbtages- und Tageskurse. „An dem Thema sind wir intensiv dran, denn der Fachkräftemangel wird sich durch die Auswirkungen der Pandemie eher noch verschärfen. Daher wollen wir für die Zeit nach der Krise gerüstet sein und die jetzt zwangsweise verordnete Pause nicht ungenutzt verstreichen lassen. Ich gehe davon aus, dass wir innerhalb der nächsten zwei Wochen hier konkrete Angebote lancieren können“, erklärt Mike Pansi, Obmann der Fachgruppe Gastronomie

Die Pressekonferenz im Liveticker:

(red)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Vorarlberger Gastro-Branche appelliert: Gutscheine kaufen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen