AA

Gaspreise werden wieder gesenkt

Nachdem die Gaspreise im November drastisch erhöht wurden, sollen sie wegen der gesunkenen Rohölpreise Anfang 2009 wieder gesenkt werden.
Politische Reaktionen

In Niederösterreich will die EVN ab Mitte Jänner 2009 bis Mitte März die Gaspreise in zwei Schritten um 18 Prozent senken.

Die Wien Energie senkt die Gaspreise ab Februar um sieben bis acht Prozent. Auch die burgenländische Begas überlegt eine Gaspreissenkung.

Die EVN als Gesellschafter der für den Vertrieb in Niederösterreich zuständigen EnergieAllianz Austria wird ab Mitte Jänner 2009 die Gaspreise für ihre etwa 250.000 Haushaltskunden in zwei Schritten um 18 Prozent senken. Zehn Prozent seien mit 15. Jänner, weitere acht Prozent mit 15. März vorgesehen, sagte EVN-Chef Burkhard Hofer am Donnerstag in St. Pölten. Damit würde die per 1. November 2008 vorgenommene Preisanpassung zum Großteil aufgehoben.

Die Wien Energie senkt die Gaspreise für Wien ab Februar 2009 wieder um sieben bis acht Prozent, nachdem diese ab 15. November um 21 Prozent angehoben werden. Das teilte Wien Energie am Donnerstag mit. Die konkrete Erdgaspreisreduktion in Wien werde derzeit unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen auf den Primärenergiemärkten berechnet. “Die Reduktion der Erdgaspreise für alle Kunden in Wien soll Anfang Februar stattfinden”, so Helmut Miksits, Energievorstand der Wiener Stadtwerke.

Die burgenländische Begas wird 2009 voraussichtlich ebenfalls den Gaspreis reduzieren: Aus heutiger Sicht sehe man für das kommende Jahr eine Senkungsmöglichkeit, hieß es vom Unternehmen auf APA-Anfrage. Hinsichtlich des Zeitpunktes und des Ausmaßes der Preissenkung sei man allerdings noch am Rechnen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Wirtschaft
  • Gaspreise werden wieder gesenkt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen