AA

GASCHT verteilte Bio-Kisten

Die 2. Klasse mit den frischen Bio-Kisten.
Die 2. Klasse mit den frischen Bio-Kisten. ©GASCHT afp
 Eine schöne, schulübergreifende Kooperation fand vor kurzem zwischen der GASCHT und den Vorarlberger Mittelschulen statt.
GASCHT erntet Bio-Kisten

Regionalität und Bioqualität sind fixe Bestandteile der GASCHT-Philosophie. Die Schule unterstützt das Konzept der solidarischen Landwirtschaft, hilft beim Anbau und erntet frisches Gemüse für die eigenen Kochtöpfe im Unterricht. Um auch den Mittelschulen hochwertige Produkte quasi direkt vom Feld in den Kochtopf zur Verfügung zu stellen fand eine Bio-Kistenaktion statt. Die Schüler:innen der 2. Klasse der Gastgeberschule für Tourismusberufe (GASCHT) ernteten im Juni frisches Gemüse für 25 Bio-Kisten, die für den Kochunterricht der 3. Klassen der Mittelschulen in ganz Vorarlberg zugestellt wurden. Ernteschauplatz war der „Land.Wird-Acker“ in Bezau der nach dem „Solawi“- Konzept bewirtschaftet wird. Es sind gleich zwei GASCHT-Partnerbetriebe, das Hotel Post und das Bizauer Hotel Schwanen federführend für das Solawi-Projekt verantwortlich.

Vom Feld in die Mittelschulen
An der Ernteaktion beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der 2. GASCHT in Begleitung der Fachlehrerin Gerda Schmidinger. Die perfekte Kombination von Theorie und Praxis zählt zum Grundkonzept der Gast. So wurden bei dem abwechslungsreichen Erntevormittag mit detaillierten Einblicken in den Biolandbau erneut Kommunikation, Sozial- und Fachkompetenz geschärft. Mit gutem Schuhwerk wurden unter Anleitung von solawi-Fachfrau Julie de Martino die matschigen Beete erobert, das Gemüse auf Anleitung der charmanten Französin mit einem Messer geerntet, fachgerechnet vorgereinigt und in einer „Gemüsewaschanlage“ gesäubert und in Kartonboxen gelegt. Die frischen Lebensmittel wurden gegen Mittag an die Mittelschulen zugestellt. Passend zum Inhalt der Bio-Kisten wurde ein Rezept beigelegt, welches die Mittelschüler:innen mit ihren Lehrpersonen nachkochen können. Auch ein GASCHT-Folder rundete den Inhalt ab: schließlich kann man den 1. Jahrgang dieser österreichweit einzigartigen Tourismusfachschule bereits ab 14 Jahren besuchen.
Mehr auf www.gascht.at

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • GASCHT verteilte Bio-Kisten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen