GASCHT: jetzt wird gerappt

Schüler:innen produzierten eigenes Video – jetzt ist das coole Werk, in dem sie ihrer Begeisterung für die GASCHT musikalisch zum Ausdruck bringen, online zu bewundern.

Die Schüler:innen der zweiten GASCHT Bludenz (Gastgeberschule für Tourismuserufe) haben gemeinsam mit ihrem Klassenvorstand einen eigenen Song geschrieben, der nun online ist. „Wir sind die Gascht – jaja“ lautet der Titel, der im Tonstudio aufgenommen wurde. Den fertigen Song das erste Mal zu hören, sorgte bei allen Beteiligten für Gänsehaut. Wie die Profis durften dann alle in der GASCHT Hohenems vor der Kamera stehen, mitwirken und vollen Einsatz zeigen. Ein unvergesslicher Tag für alle! erklärt Schulmanagerin Nicole Okhowat-Lehner. Damit der Song auch gut vermarktet wird, haben die Schüler:innen einen Redaktionsplan erstellt und Video- und Bildmaterial erarbeitet. Der Pop Rap mit Hip-Hop-Beats begeistert und ist auf allen Streamingplattformen anzuhören.

„Wir haben gelernt, dass wenn man im Team gut zusammenarbeitet, etwas richtig Großes und Tolles schaffen kann. Wir waren bei Erstellen des Songtexts, der Songaufnahme im Tonstudio, dem Musikvideodreh und der Bewerbung auf den unterschiedlichen Plattformen involviert und haben so Erfahrung in den unterschiedlichsten Bereichen gesammelt.“
Max Glatzle, Schüler der 2GBL

Innovative Ausbildung
Die GASCHT mit Klassen in den Standorten Bezau, Bludenz und Hohenems ist eine der innovativsten Ausbildungsstätten Österreichs und hebt die Tourismusausbildung auf ein neues Niveau. Mit der GASCHT wurde eine zeitgemäße Ausbildung mit modernsten pädagogischen und sozialen Ansätzen im Tourismus geschaffen. Ausgesuchte Partnerbetriebe bilden die Schülerinnen und Schüler in der Berufspraxis aus.

Der junge Mensch steht im Mittelpunkt, so werden Mitarbeiter auf Augenhöhe entwickelt. Die GASCHT schafft den Spagat zwischen Lehre und Tourismusschule, ermöglicht im Aufbau auch Matura und Studium und verzeichnet bereits begeisterte Ablsovent:innen und Fachkräfte.

Mehr auf www.gascht.at


home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bezau
  • GASCHT: jetzt wird gerappt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen