Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gas wird teurer

Die Gaspreise ziehen an: "Die Verbraucher dürfen sich fürchten", sagte der Chef der Energieregulierungsbehörde E-Control Walter Boltz heute, Donnerstag, im "ORF-Morgenjournal". Und zwar davor, dass im nächsten Jahr die Preise um mindestens 20 bis 30 Prozent steigen.

Seine Empfehlungen: Konsumenten sollen Gasanbieter vergleichen – ein Wechsel des Lieferanten kann laut Boltz 70 bis 120 Euro im Jahr Ersparnis bringen. Und Energiesparen. Hier liege das Potential etwa durch Kauf neuer Geräte bei 10 bis 20 Prozent ohne an Komfort einzubüßen.

Der Gaspreis ist traditionell an den Ölpreis gekoppelt, und die Politik habe nichts dafür getan, dass sich ein unabhängiger Gaspreis bilden könne, so Boltz. Schnell werde sich die Lage der Konsumenten nicht bessern.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gas wird teurer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen