AA

Gartenkultur mit eindrücklicher Bilanz

Landesobmann Markus Amann, Landesrat Christian Gantner, Renate Moosbrugger (Vizeobfrau Verband) mit Eugen Flatz (Obmann OGV Buch)
Landesobmann Markus Amann, Landesrat Christian Gantner, Renate Moosbrugger (Vizeobfrau Verband) mit Eugen Flatz (Obmann OGV Buch) ©OGV
Buch. Kürzlich tagten Vorarlbergs Baumwärter sowie die Gartenliebhaber im Bergdorf. 
Generalversammlung OGV in Buch - 12.01.2019

Am 12. Januar herrschte im Gemeindesaal reger Betrieb. Denn während am Vormittag die Jahreshauptversammlung des Fachverbandes der Vorarlberger Baumwärter über die Bühne ging, zog der Landesverband für Obst- und Gartenkultur (OGV) nach Mittag mit seiner Generalversammlung nach. Landesobmann Markus Amann und Renate Moosbrugger (Stellvertretung) beleuchteten das vergangene Gartenjahr. „2018 war für die Obst- und Gartenkultur sehr erfolgreich“, konstatierte das Führungsduo. Zurecht dürfen die „Gartenliebhaber“ stolz auf ihr Wirken sein, was auch Landesrat Christian Gantner bei seinem Antrittsbesuch in der Kleingemeinde bestätigte. „15.000 Mitglieder erbringen eine bedeutende Leistung für die Natur und Umwelt“, meinte Gantner. Der Landesorganisation selbst sind mit Zuwachs bald 66 Vereine angeschlossen.

Akzent für die Jugend

Während im vergangenen Jahr die Wissensvermittlung von älteren Generationen im Fokus stand, soll nun das Projekt „Mi Kista Gärtle“ einen Akzent in Richtung Jugend sein. Die Zielsetzung besteht darin, u.a. mit den Schulen den längsten Garten Vorarlbergs flächendeckend zu implementieren. Im Mittelpunkt steht dabei eine kleine Holzkiste die in Eigenregie gebastelt, mit Erde befüllt und entsprechend bepflanzt und gepflegt wird. „Es geht um jeden Meter Garten sowie um ein nachhaltiges Bewusstsein zwischen Natur und der Erzeugung gesunder Lebensmittel“ so die Initiatoren.

Illustre Gästeschaar

Dass ein Zusammenspiel mehrerer Organisationen für die Obst- und Gartenkultur eine hohe Relevanz hat, spiegelte die Anwesenheit der Landwirtschaftskammer mit dem neuen Direktor Stefan Simma sowie den Fachleuten Ulrich Höfert und Harald Rammel wieder. Sehr angetan von der Jahresbilanz zeigten sich auch der Präsident des bayerischen Landesverbandes Wolfram Vaitl sowie Egon Gmeiner als oberster Imkerchef im Ländle. Ernst Schwald (Bodenseeakademie), Bürgermeister Franz Martin sowie Obmann Jens Blum von der Arge Erwerbsobstbau, komplettierten die illustre Gästeschaar.

Projekte im Ort

Voll eingebunden waren aber auch die Kids die gekonnt zeigten, wie das Gärtnern in der Holzkiste funktionieren kann. Übrigens, der Bucher OGV rund um Obmann Eugen Flatz und Vize Martin Bereuter macht mit rund 130 Mitgliedern ordentlich mobil. So gab es zuletzt tolle Projekte (u.a. Revitalisierung Pfarrgarten sowie die Initiative von der Blüte bis zum Endprodukt) was im gemütlichen Teil der Tagung unter den Delegierten ausführlich erörtert wurde. (MST)

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Buch
  • Gartenkultur mit eindrücklicher Bilanz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen