Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gartenkalender im Frühling: "Alles neu macht der Mai!"

Nach einer alten Bauernregel zu Folge soll es, wenn der Flieder blüht, keine Fröste mehr geben. Die Fliederknospen öffnen sich langsam und als Wetterprophet hat sich der Flieder noch selten geirrt.

Tipps von Herbert Geringer:

1. Ab Anfang Mai die Kübelpflanzen ins Freie. Kränkliche, vergilbte Teile zurückschneiden. Bitte ausnahmslos alle Kübelpflanzen zuerst im Halbschatten aufstellen und langsam an die Sonne gewöhnen. (Es gibt auch bei den Kübelpflanzen einen Sonnenbrand) Stellen Sie Kübelpflanzen niemals direkt auf den Boden, sondern verwenden Sie Abstandhalter.

“Am Gießen erkennt man den Gärtner!”: Gießen Sie mit Fingerspitzengefühl. Die Erde sollte sich feucht, doch niemals nass anfühlen. Wir wollen umweltgerecht gärtnern, verwenden Sie bitte einen organischen Dünger.

2. Blüten- und Ziergehölze jetzt setzen. Mit attraktiven Blickfängen wird Ihr Garten zu Ihrem persönlichen Paradies. Wählen Sie die Pflanzen mit Bedacht. Pflanzen, deren Form, Blüte, Duft Ihre Seele berühren. Berücksichtigen Sie allerdings den richtigen Standort, die richtige Erde und wie groß die Pflanzen einmal werden.

3. Rasen bitte unbedingt düngen. Vertikutieren ca. Mitte Mai.
 
4. Sommerblumen wie Korn-, Sonnen- und Wucherblume, sowie Kapuzinerkresse unter Bäumen jetzt aussäen.

5. Berücksichtigen Sie in Ihrem Garten auch etwas zum Naschen. Beerenfrüchte sind, so Kräuterpfarrer Weidinger, sehr gesund. Ein Garten, in dem es nichts zu naschen gibt, entbehrt einer seiner reizvollsten Eigenschaften.

6. Gemüsepflanzen wie Tomaten und Paprika können Sie schon auspflanzen. Halten Sie aber bitte ein Vlies bereit, sollte es wider Erwarten in der Nacht noch einmal kalt werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Garten
  • Gartenkalender im Frühling: "Alles neu macht der Mai!"
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen