AA

Gartenentdeckungsreise nach Lingenau

Gartenentdeckungsreise nach Lingenau / Haus Marianne Ritter
Gartenentdeckungsreise nach Lingenau / Haus Marianne Ritter ©Berno Dür
Der OGV Alberschwende lud am  22.06.2012 zu einer Gartenentdeckungsreise in den vorderen Bregenzerwald ein. Obwohl kurzfristig organisiert, nahmen mehr als 50 Garteninteressierte an dieser Veranstaltung teil.

Das Ziel dieser Reise war die Besichtigung der tollen Gartenanlage von Marianne Ritter in Lingenau.

Bei guter Witterung und angenehmen Abendtemperaturen führte uns ein kurzer Spaziergang vom Ortszentrum Lingenau bergwärts zum Domizil von Marianne Ritter. Dort angekommen, erzählte Sie uns eingangs ausführlich, wie Ihre Gartenanlage in den letzten Jahren mit viel Liebe und Leidenschaft „gewachsen“ ist. Das besondere an ihrem Garten ist, dass hier eine außerordentliche Vielzahl an winterharten Stauden und Blumen zu sehen sind. Marianne Ritter, erfahrene Floristin und Gärtnerin, erwähnte fast nebenbei, dass ihr Garten grundsätzlich nicht zusätzlich gegossen wird – d.h. die Pflanzen müssen mit der gefallenen Regenmenge auskommen. Sodann führte Sie uns durch ihre Gartenanlage, welcher sich in Bereiche gliedert wie Flaniergarten, kleinen Erholungsoasen mit Buchsbaumkugeln und Gartenaccessoires, wohlduftenden Kletterrosen auf Spalierbögen und einem Nutzgarten mit allerlei Gemüsearten. Gerne beantwortete Marianne Ritter dabei die zahlreichen Fragen der interessierten Besucher. Diese Entdeckungsreise sollte ja schließlich dazu anregen, Gesehenes und Gehörtes zu Hause umzusetzen.

Auf dem Heimweg machten wir noch einen Einkehrschwung beim Gasthaus Sonne in Müselbach und ließen so den tollen Abend gemütlich ausklingen.

Fotos auf www.ogv.at/verein/alberschwende

Obst- und Gartenbau-Verein Alberschwende

… Natur erleben, beobachten und begleiten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Alberschwende
  • Gartenentdeckungsreise nach Lingenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen