AA

Ganz Schönenbach in Kinderhand - Kindersommer-Familientag am Sonntag, 25. Mai

Der 9-jährige Samuel Batlogg aus Lorüns schwärmt noch immer davon, wie er mit seinen Freunden letzten Sommer durch die Windlöcher in der Schneckenloch-Höhle bis zum Wasserfall gekrochen ist. „Das war ein cooles Abenteuer. Ich bin nächstes Jahr bestimmt wieder beim Schönenbacher Kindersommer mit dabei.“

So wie Samuel haben schon Tausende von Vorarlberger Kindern im Bregenzerwälder-Vorsäß Schönenbach mit Canyoning, Fackelwanderung, Sommerrodeln, Klettern und vielem mehr einen spannenden Sommer verbracht. Schönenbach bedeutet Sommer-Programm nach Wunsch – für Kinder und Eltern. Während die einen ihre Ferien zum Abenteuerurlaub machen, wissen die anderen ihre Sprößlinge gut aufgehoben. Ausgebildete Pädagogen mit vielen kreativen Ideen lassen den Sommer in Schönenbach zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. So erfahren die Kinder zum Beispiel wo der Bergkäse eigentlich herkommt, wie aus einem Stück Holz ein Boot wird oder dass die Subersach viel mehr bietet als „Parki“ und „Rheinauen“.

Schönenbach-Fan Landeshauptmann Dr. Sausgruber
Gastgeber des Schönenbacher Kindersommers ist das Vorarlberger Kinderdorf, das bereits seit 60 Jahren Ferienaktionen in Schönenbach veranstaltet. Für Kinderdorf-Geschäftsführer Christoph Hackspiel ist Schönenbach „ein spannendes tolles Land für Kinderträume“. Auch Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber sieht den Schönenbacher Kindersommer als wertvolle Bereicherung für Vorarlberger Familien. „Aus eigener Erfahrung kann ich nur bestätigen, dass der Schönenbacher Kindersommer des Kinderdorfes Vorarlberg nicht nur für die Kinder, sondern auch für die engagierten Betreuerinnen und Betreuer ein besonderer Gewinn ist. Durch die ausgezeichnete Organisation erwartet die Kinder ein abwechslungsreiches Abenteuer-Programm inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft, die viele Möglichkeiten zum sinnvollen Zeitvertreib eröffnet. Ein erlebnisreiches und unvergessliches Ferienvergnügen für die Kinder und die Erwachsenen ist garantiert.“

Auch Monroe-Gitarrist Alex Zoppel und Schlagzeuger David Breznik sind bekennende Schönenbach-Fans. Sie haben selbst schon Ferien in Schönenbach genossen bzw. waren während der Studienzeit als Betreuer aktiv und schwärmen heute noch vom „Ferienparadies für Kinder“.

25. Mai: Schönenbacher Familientag
Kinder, die vorab Sommerferienluft schnuppern möchten und Familien aus dem ganzen Land sind eingeladen, den Auftakt des Schönenbacher Kindersommers mitzufeiern. Am Sonntag, den 25. Mai wird das malerische Schönenbach-Vorsäß zum Familiendorf und verwandelt sich in ein großes Spielzimmer unter freiem Himmel. Kinder, Mamas, Papas, Omas, Opas, Onkel und Tanten erwartet ein buntes Programm und viele Attraktionen von Pferdekutschen bis zum Nostalgiekarussell.

Der Familientag in Schönenbach beginnt um 11:00 Uhr mit einem Gottesdienst gestaltet von Kaplan Friedl Kaufmann. Der restliche Tag ist dann fest in Kinderhand. Gespielt wird, was Kinder sich wünschen: Kistenklettern, Ponyreiten, Sackhüpfen, Stelzenlaufen oder Basteln. In der Kinderwerkstatt können kleine Handwerker ihr Talent entdecken und auf der Guerillarutsche Action-Fans ihre Abenteuerlust befriedigen.

Das Kindersommer-Team hat jede Menge lustige Spiele ausgeheckt; die beste Gelegenheit also für Eltern und Kinder miteinander einen tollen Tag zu erleben, und sich Appetit auf ein oder zwei Ferienwochen in Schönenbach im Sommer zu holen. Den ganzen Tag hindurch führt das Kindersommer-Team interessierte Eltern und Kinder durchs Haus, informiert über die Ferienwochen im Sommer und bietet den schönsten Schlafsaal des Landes zum Probeliegen an. Noch mehr Lust auf die Ferien in Schönenbach machen die kulinarischen Vorboten des Kindersommers, wie etwa der hausgemachte Apfelstrudel von Küchenchefin Irmi oder die berühmten Bregenzerwälder Käsknöpfle vom Gasthaus Egender. Dazu gibt es von Wirtepaar Elisabeth und Bruno ein Gratis-Eis für alle Kinder.

Bei einem Gewinnspiel winken außerdem noch tolle Preise wie Freikarten für Schwimmbäder, Sommerrodelbahn oder ein Gratis-Aufenthalt bei den Kindersommer-Ferienwochen. Der Gratis-Aufenthalt wird am 25. Mai um 16:00 Uhr unter allen Kindern verlost, die sich bis dahin für eine oder zwei Wochen Kindersommer angemeldet haben. Daher heißt die Devise: Rasch anmelden und die Chance auf kostenlose Ferien nutzen.

Der Sommer beginnt in Vorarlberg am 25. Mai. Beim Schönenbacher Familientag wird die Ferienzeit mit Spannung, Spaß und Spiel eingeläutet.

Schönenbacher Familientag
• Sonntag, 25. Mai 2008
• 11:00 bis 17:00 Uhr
• Gottesdienst: 11:00 Uhr
• Spannung, Spaß und Spiel für Groß und Klein
• Kutschenfahrten & Ponyreiten
• Kistenklettern & Handwerken
• Stelzenlaufen & Sackhüpfen
• Nostalgiekarussell & Zuckerwatte
• Käsknöpfle & Apfelstrudel
• Gewinnspiel

Schönenbacher Kindersommer
Für Kinder von 8 bis 13 Jahren
Mo, 7. Juli bis Sa, 12. Juli 08 | 1 Woche nur für Mädchen
Mo, 14. Juli bis Sa, 19. Juli 08 | 1 Woche nur für Jungen
Mo, 21. Juli bis Sa, 2. Aug. 08 | 2 Wochen nur für Jungen
Anmeldung: Vorarlberg Kinderdorf, Kronhaldenweg 2, A-6900 Bregenz, Tel. 05574/4992-0, E-Mail: kindersommer@voki.at


www.kindersommer.com

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bizau
  • Ganz Schönenbach in Kinderhand - Kindersommer-Familientag am Sonntag, 25. Mai
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen