AA

Gamperdona Alpe: Fahrer mit Hubschrauber gerettet

Der Paketzusteller wurde mit dem Polizeihubschrauber gerettet.
Der Paketzusteller wurde mit dem Polizeihubschrauber gerettet. ©Gerald Hiesmayr
Ein 26-jähriger Paketfahrer ist am Freitag im Gebiet des Nenzinger Himmels im Schnee steckengeblieben und musste mit dem Hubschrauber gerettet werden.

Der Mann hätte ein Paket in einem Gasthof abgeben sollen, einen Kilometer davor gab es für ihn auf einem nicht vollständig geräumten Weg aber kein Weiterkommen mehr. Der Versuch, Schneeketten anzulegen, misslang. Als ein Vor- und Zurückfahren nicht mehr möglich war, setzte der 26-Jährige einen Notruf ab.

Nach Angaben der Polizei sah der Mann nach etwa dreistündigen Befreiungsversuchen keine anderen Ausweg mehr, als die Rettungskräfte zu verständigen. Er wurde von der Besatzung des Polizeihubschraubers "Libelle" aus seiner misslichen Lage befreit. Das Fahrzeug wurde vorerst stehen gelassen.

(VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Gamperdona Alpe: Fahrer mit Hubschrauber gerettet
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen