Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gaddafi-Kritiker tot gefunden

Ein seit zwei Wochen vermisster regierungskritischer Zeitungsjournalist ist tot aufgefunden worden. Wie die Nachrichtensender Al-Jazeera und Al-Arabiya berichteten, wies die Leiche Folterspuren auf.

Daif al-Ghasal, der nach öffentlich geäußerter Kritik an dem Regime von Revolutionsführer Muammar Gaddafi nicht mehr publizieren durfte, war am 21. Mai spurlos verschwunden. Die Regierung in Tripolis äußerte sich zunächst nicht zu den Bericht der Menschenrechtsorganisation.

Die Leiche sei in der Gegend von Kanfudha westlich von Bengasi entdeckt worden sei. Nach Angaben der Organisation Al-Rakib seien die Finger an seiner rechten Hand abgetrennt worden, der gesamte Körper sei mit Schusswunden übersät gewesen, berichtete Al-Arabiya.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Gaddafi-Kritiker tot gefunden
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen