Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Gabalier gegen Rapper: Anzeige fallengelassen

Die Anzeige von Andreas Gabalier wurde fallengelassen.
Die Anzeige von Andreas Gabalier wurde fallengelassen. ©APA/dpa/Silas Stein
Die Anzeige, die Andreas Gabalier gegen die Rapper Kroko Jack und Kid Pex eingebracht hat, wurde fallengelassen. Es handle sich nicht um "gefährliche Drohung".
Anzeige gegen Rapper-Duo

Im Februar hatte Andreas Gabalier gegen die Rapper Kroko Jack und Kid Pex Anzeige wegen "gefährlicher Drohung" eingebracht. In ihrem Song "So viel Polizei" hieß es über den Schlagersänger "eigentlich gehört er dasch...". Bereits im März wurde das Verfahren allerdings wieder eingestellt, wie die Musiker nun mitteilten und die Staatsanwaltschaft Wien der APA auf Nachfrage bestätigte.

Abrechnung mit Gabalier

In einem neuen Video, das diese Woche veröffentlicht werden soll, thematisiert Kid Pex die Causa. Es sei eine "satirische, musikalische Abrechnung mit Gabalier", so der Rapper. Unterstützung erhält er dabei von mehreren Künstlern, darunter Rapperin Esra Özmen und Hermes Phettberg.

(APA/red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Stars
  • Gabalier gegen Rapper: Anzeige fallengelassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen