AA

Fußach ist Schlusslicht

Die Vorarlbergliga-Absteiger wechseln sich mit dem Tragen der "Roten Laterne" in der Landesliga ab.

Während Schwarzach mit drei Siegen und einem Remis in Serie den letzten Platz abgab, holte diesen nun Fußach. Einem Sieg läuft Fußach nun schon sechs Runden hinterher, in Hatlerdorf musste sich die Greif-Elf knapp mit 1:2 geschlagen geben. Der “Lohn” der Minusserie: Rückfall auf den letzten Tabellenplatz.

Die Überraschung des neunten Spieltags lieferte Sulzberg mit einem 2:1-Erfolg bei Admira Dornbirn. Keineswegs glücklich, sondern aufgrund der spielerischen Vorteile hochverdient. Schwarzach kommt in Schwung: Der 1:0-Sieg gegen Göfis auf dem tiefen Platz war zwar mühsam, letztlich zählen aber die drei Punkte. Kennelbach überraschte beim zu lässig wirkenden SK Brederis mit einem 3:1-Sieg. Meiningen und Egg trennten sich 1:1 remis. Die Chancenauswertung der Gäste ließ zu wünschen übrig. Fischer schoss kurz vor Schluss sogar einen Elfer weit übers Tor.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Fußball
  • Fußach ist Schlusslicht
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.