AA

Funkenzunft Bludesch

Funkenzunft Bludesch
Funkenzunft Bludesch ©Funkenzunft Bludesch
Der Wettergott hatte ein Einsehen und hat die Mühen der Funkenbauerinnen und Funkenbauer von Bludesch belohnt.
Funken 2015

Bei leichtem Schneefall und trotzdem erträglichen Temperaturen zündeten ca. 20 Kinder mit den selbstgebauten Fackeln den Funken an, und sowohl der Kinder- als auch der große Funken brannten lichterloh und erfreuten so die Gesichter der vielen erschienenen Gäste aus der Gemeinde.

Das Feuerwerk rundete den ersten Teil des Abends gebührend ab. Ein musikalisches und stimmungsmäßiges Feuerwerk fabrizierte die Partyband „Alpenstarkstrom“ im übervollen Festzelt, und der Abend wurde seinem Ruf der „letzten Drei“ mehr als gerecht!

Die Gäste haben bis zum letzten Takt der Musik mitgefeiert, getanzt, gesungen und, die Wirtschaftler und die Barkeeper hatten alle Hände voll zu tun, den Durst der Gäste zu stillen.

Die Freudeder Macherinnen und Macher der Funkenzunft war groß und damit dies auch alles möglich wurde, ist an dieser Stelle auch ein großes Dankeschön angesagt.

  • Termin: Funken 2015
  • Samstag 21. Februar, 19.00 Uhr, Funkenplatz Bludesch

Danke sagen möchten wir: der Gemeinde, der Agrargemeinschaft, allen Betrieben und Firmen, allen  Haushalten, allen Nachbarn (für das Verständnis), der Bürgermusik, der freiwilligen Feuerwehr, allen Helferinnen und Helfern und allen Mitgliedern der Funkenzunft und allen Gästen für dieses tolle Fest und wir garantieren euch, nächstes Jahr werden wir uns wieder bemühen dieses traditionelle Fest zu einem unvergesslichen Tag und Abend zu machen.

Der Vorstand der Funkenzunft Bludesch.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Funkenzunft Bludesch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen