AA

Funkensamstag in Sulz

Sulz lädt am Funkensamstag zum Abbrennen ein.
Sulz lädt am Funkensamstag zum Abbrennen ein. ©hwe
Bereits rund ein Jahr laufen die Vorbereitungen auf den Sulner Funken 2012. „Bereits kurz nach dem Abbrennen des Funkens beginnen die Vorbereitungen auf das nächste Jahr.

Da gibt es im Wald dann genug arbeiten für uns“, weiß Obmann Fritz Nachbaur das die Mitgliedschaft bei der Funkenzunft in der Zwischenzeit ein Ganzjahresjob geworden ist.
Am Freitag Nachmittag beginnt dann die Funkenzunft mit dem Aufbau des Funkens, welcher dann am Samstag fortgesetzt und abgeschlossen wird. Bereits um 13.00 Uhr beginnt das bunte Funkentreiben. Da wird unter der Mithilfe der Kinder mit dem Aufbau des Kinderfunkens begonnen. Gleichzeitig haben die Kids aber auch die Möglichkeit sich an einer nostalgischen Kutschenfahrt zu erfreuen, während die Eltern beim Funkenbau zusehen und sich kulinarisch verwöhnen.
Das Abendprogramm beginnt dann um 19.15 Uhr mit dem Fackellauf der Kinder vom Schwimmbad zum Funkenplatz, wo dann die Viertklässler den Kinderfunken entzünden.
Im Anschluss daran entzünden dann Funkenmeister Bruno Entner und sein Co. Rudi Mitter den großen Funken. Musikalisch umrahmt wird das Ganze von der Schützenmusik Sulz.
Ein absolutes Highlight ist dann aber auch das Klangfeuerwerk von Pyrotechniker Herbert Entner und seinem Team, das sich wieder viele schöne Klangbilder an den Himmel zaubert.
Freuen dürfen sich die vielen Funkenfans auch über die kulinarischen Köstlichkeiten wie die bekannten „Sulner Funkaküachle“ und dem humorigen „Funkablättle“, das so manches Hoppala aus der Gemeinde ans Tageslicht bringt.

Sulner Funken
Funkenplatz beim Sportplatz Sulz
Samstag 25.02.2012 – 19.00 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Funken
  • Sulz
  • Funkensamstag in Sulz
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen